Ohne Wenn und Aber______kulturreise.kaiserin.org................ im Jahre 2021

Rechte und Pflichten

Ursula Sabisch, Kaiserin Ursula, Rübenkoppel 1,23564 Lübeck, Deutschland

An die Protestantische Kirche           

Lübeck/ BRD                      

Mittwoch, 14. Januar 2004

Ordnungsvorbereitungen/ Verteiler

 

 

Meine lieben weltlichen Würdenträger und Würdenträgerinnen!

Heute lernen Sie durch dieses Schreiben ein Stück Realität kennen.

Sie sollten durch dieses Schreiben* lernen, erkennen zu können, was der Spezialist als eine Schizophrenie bezeichnet, wobei gerade dieser Spezialist durch die besondere Form bezüglich der Behandlung der Schizophrenie aus einem ganz besonderen schizophrenen Formenkreis kommt und so auch entsprechend eingreift.

Natürlich hat meine Person aufgrund vieler Fragestellungen Antworten suchen müssen, jedoch wenn man wirklich an etwas Sinnvollem interessiert ist, dann wird man auch automatisch die richtigen Fragen stellen, um auf richtige Antworten stoßen zu können.

Natürlich fragt sich meine Person, warum es möglich geworden ist, dass beispielsweise die Firma Duncker, Lübeck mit einer mehr als nur fragwürdigen Werbung monatelang durch ganz Lübeck fahren darf, die wirklich auffällt.

Die Firma Duncker hat eine als römisch katholisch gekleidete Ordensschwester auf ihrem Fahrzeug abgebildet, die gerade Ihr Schwesterngewand frei macht, um einmal Bein und Spitze vorzuführen.

Ich möchte Ihnen ganz herzlich zu Ihrem Erfolg gratulieren, Sie kleinen Ökumene-Freaks!

Sie hätten eine Auszeichnung verdient und zwar aus dem Grunde, als dass es keinen römischen Katholiken mehr gibt, der sich dieses Schauspiel nicht von der Firma Duncker bieten lässt.

Es gibt sehr viele Fragen und auch Antworten, die auf Ihr Konto gehen werden; ganz besonders fragt sich meine Person, wie es möglich sein kann, dass auch römische Katholiken als Richter Recht sprechen werden, ohne danach zu fragen, wieso, weshalb und warum aus diesem oder jenem Menschen ein Verbrecher oder gar ein Mörder geworden ist und warum werden es immer mehr Menschen, die vor den Kadi gezogen* werden?

Wie konnte es passieren, dass ein Katholik seine eigenen Wurzeln durchtrennen konnte und sich in jeder nur möglichen Art und Weise auch dem Zeitgeist unterworfen hat, indem er nicht mehr entsprechend gehandelt haben wird, als es darauf ankam?

Ebenso fragt sich meine Person, wie ein Katholik in die Organverpflanzung gehen konnte, in die künstliche Befruchtung oder gar in die Abtreibungssphäre hineingeraten konnte und in vieles mehr.

Selbst der sogenannte Doktor der menschlichen Klonungsdurchführung war vermutlich als ein Italiener katholisch.

Ich möchte Ihnen nochmals gratulieren; als Sieger sind Sie hervorgegangen und haben am Ende sogar der Kaiserin das Geld durch einen von Ihrem Gericht beauftragten Betreuer eingeteilt und ihr eine durch Ihre Erziehung beauftragte Richterin zugeteilt und die Kaiserin* behandelt, sodass Sie und Ihresgleichen Ihr Spiel weiterführen konnten, jedoch die Kaiserin gleichzeitig aus diesen Gründen des Öfteren um ihre Gesundheit beziehungsweise ihr Leben kämpfen musste.

Als Sieger aus Ihren Reihen sitzen der Bundeskanzler und der Bundespräsident der BRD an Ihrer Spitze und sorgen mit Ihren Mitstreitern für Gesetze, die nur aus den Wurzeln von Menschen entsprießen können, die keine wahren Bezüge zu unserem Herrn und Schöpfer haben können, sonst wüssten Sie und diese doch, dass es auch ein ewiges Leben geben wird.

Jeder, der daran glaubt, würde niemals in der genannten Form in die Schöpfung eingreifen lassen und zwar unter gar keinen Umständen.

Sie als Protestanten aber glauben in der Regel in Wahrheit nur an sich selbst; nur was daran nicht stimmt, ist, dass Sie vorgeben, an ein ewiges Leben zu glauben.

Besonders durch meine Person einschließlich durch das nun gegebene Umfeld ist dieses durch sämtliche Lübecker ganz deutlich geworden.

Ihre Glaubenform ist eine der niedrigsten, die es gibt, da Sie sich aus dem wahren Glauben das herauspicken, was Sie und andere aus Ihrem Kreis nach vorne bringt; mehr ist hinter dieser Religion* und ähnlichen Religionen, wie besonders in den USA und Großbritannien deutlich ersichtlich, nicht dahinter.

Eine gekünstelte Schauspielerei, die mit einem aufgebauten Selbstbewusstsein einhergeht und so das Sozialverhalten eines Protestanten prägt, können Sie für sich in Anspruch nehmen, um zunehmend als die Sieger hervorzugehen.

Meine Person haben Sie als eine schizophrene Kranke einstufen wollen und mir mein Leben dadurch ganz erheblich erschwert, was Sie und andere Lübecker ganz sicherlich nicht „umsonst“ getan haben werden.

Ich hoffe sehr, dass ich auf solch einen Dreck entsprechend mit der richtigen Wucht zurückschlagen lassen konnte und wenn nötig, diese Wucht noch zu steigern sein wird.

Nun hat sich leider herausgestellt, dass gerade Sie als Protestanten nicht wie normale Menschen auf die Begebenheiten reagieren, sondern doch eher wie Selbstdarsteller in den Bezug einer Selbstüberschätzung gekommen sind.

Die Katholiken stehen Ihnen diesbezüglich in der Regel nicht mehr viel nach; ganz im Gegenteil, diese sind vergleichsweise immer noch ein Stückchen besser und zwar in jeder Beziehung, auch was die Falschheit und besonders die Feigheit betreffen.

Natürlich frage ich mich zum Beispiel auch, wie es heutzutage möglich ist, dass die Katholiken die „Sternsinger“ bei Wind und Wetter vor die Haustüre schicken, um Geld für die hungernde Welt einsammeln zu lassen; jedoch dass auch diese „Sternsinger“ die großen Gewinnausschüttungen kennen, wobei durch nur eine einzig richtig gegebene Antwort einer TV-Spielshow der gewonnene Betrag den Betrag der gesamten Sternsingersammlungen der BRD decken würde, darauf kommt hier kein Katholik mehr, denn die Realitätsverschiebung hat ganz besonders den Katholiken getroffen, was meiner Person immer wieder deutlich auffällt.

Meine Person kennt den Verdrängungsprozess und weiß, aus welcher Verhaltensweise der Prozess herrührt.

Diese Verhaltensweise, die auch durch gerade die Medien manipulierbar ist, bringt den Menschen dazu, die Wahrheit zu verdrängen und sogar umzukehren.

Es ist ein Lernprozess, durch den besonders ein Katholik gehen muss, jedoch wenn er es gelernt hat, dann können Sie sich aber hinter solch einer Kreatur verstecken.

Dann gratuliert Ihnen keiner mehr, besonders dann nicht, wenn es sich um eine Katholikin handelt, die durch diese Prozesse relativ schadenfrei hindurchgekommen ist.

Aus diesem Grunde rät Ihnen diese Katholikin dringend, sofort Ihre wirklich schizophrenen Handlungen zu beenden***, indem Sie die Menschen nicht mehr segnen, taufen und trauen werden.

Die Nachahmung der Wandlung muss meine Person hoffentlich nicht noch erwähnen und die Gewandfrage sollte mittlerweile ebenfalls geklärt sein.

Das Beste für Sie wäre, Sie kleiden sich wie ein normaler Mann, der eine ebenfalls normal gekleidete Frau führt oder umgekehrt.

Meine lieben weltlichen Würdenträger und Würdenträgerinnen, Sie werden bitte nun unverzüglich auf die Firma Duncker zugehen und diese unverschämte Werbung sofort verbieten und unterbinden lassen.

Des Weiteren werden Sie bitte sämtliche Souvenir- oder Geschenkläden* und Schmuckgeschäfte als auch Juweliergeschäfte aufsuchen, um dort alle Kreuze zu konfiszieren; sei es in Gestalt als Ohrgehänge, als Gürtelschnalle, Kettenanhänger, Ring, Brosche oder als Piercing-Objekt; ob aus Brillanten und Edelsteinen gearbeitet oder verziert aus Gold, Silber, Platin, Keramik, Holz, Glas, Porzellan oder Plastik, ob verschoben oder deutlich geformt.

Stellen Sie bitte den Vertreibern eine vollständige Quittung über den gesamten Wert der Ware aus, welche bei der nächsten Steuerabrechnung eingereicht werden kann.

Ausschließlich in der Osterzeit werden kleine Kreuzanhänger für die Kommunionkinder in den Fachgeschäften zur Verfügung gestellt werden dürfen, wobei ein Kreuz ausschließlich ohne Kruzifix beschaffen aus Silber oder Gold sein darf.

Nur als ein Kommunionkind darf das Kreuz am Sonntag getragen werden, solange* bis der nächste Jahrgang folgt, danach kommt es dann zur Aufbewahrung in ein Schmuckkästchen. (Zur Hochzeit*)

Ausschließlich als eine wahre Ordensfrau wird eine Frau dieses Symbol tragen dürfen; ansonsten keine andere Frau und genau Sie als Weltliche werden das nun ermöglichen.

Auch die Tätowierungen auf den fetten Ärschen und wo auch immer sich die Kreuze befinden werden, werden Sie entfernen lassen müssen, indem Sie auch die Leute einschließlich dieser genannten* Branche diesbezüglich anschreiben und darauf vorbereiten werden, dass meine Person durch die Autorität Ihrer Position die Bundeswehr und den BGS auffordern wird, unter anderem sämtliche Kreuze aus den Haushalten und Geschäften holen zu lassen, welche als christliches Symbol missbraucht werden und noch so einiges andere mehr!

Alle übrig gebliebenen Tätowierungen, Symbole und weitere sogenannte Schätze werden durch den Knüppel der Kaiserin angefordert werden, jedoch diese Anforderungen werden vermutlich recht schmerzhaft für den Betroffenen sein, sodass Sie dieses bitte auch im Vorwege schriftlich mitteilen sollten!

Des Weiteren werden Sie dafür Sorge tragen, dass alle Spiegel Lübecks beispielsweise der Hotels, aus den Geschäften, Arztpraxen, Wohnungen, Fahrstühlen, Vergnügungsanstalten, Spielhallen, Kasinos, Kneipen und Gastwirtschaften als auch aus allen öffentlichen Einrichtungen entfernt oder mit Fensterfarbe schön verziert werden.

Auch kann man diese verschönern, indem man sie mit Textilien oder anderen Dingen beklebt, mit Farbe besprüht als auch ganz einfach streicht.

Es gibt viele begabte Jugendliche, die sich diesbezüglich für diese Zwecke kostengünstig zur Verfügung stellen würden.

Auch beim Friseur werden Sie dieses bitte in ganz Lübeck und Umgebung veranlassen; bis auf die Handspiegel werden alle Spiegel entspiegelt werden müssen.

Ein Handspiegel oder ein Taschenspiegel ist für jede Frau erlaubt.

Im gleichen Zuge werden Sie bitte dafür Sorge tragen, dass das sogenannte „Neonlicht“ durch andere Lampen oder durch das Tageslicht ersetzt werden wird, sei es in den Bussen und Badezimmern, in den Geschäften, Büchereien und Schulen also ganz einfach überall in Lübeck und Umgebung.

Anständige Leuchtreklame darf aus Kostengründen weiter leuchten wie bisher.

Auch hier wird der Knüppel der Kaiserin die Endkontrolle übernehmen und entsprechend zuschlagen müssen.

An Ihre Amtsbrüder und Amtsschwestern werden Sie bitte unverzüglich den Auftrag, die Abtreibung ausnahmslos weltweit unterbinden zu lassen, weitergeben und das Wort „Abtreibung“ aus dem Vokabular sämtlicher Sprachen nehmen lassen!

Da hier über die Grenzen Lübecks eine Forderung besteht, wird der Knüppel nicht sofort und sicherlich auch nicht immer rechtzeitig zuschlagen können, aber wehe, wehe Ihnen und anderen, wenn Sie nicht den vollen Einsatz in diesem  aller wichtigsten Punkt leisten werden.

Da meine Person sich längst durchgesetzt hat, jedoch weiterhin wie eine arme kranke Bettlerin behandelt wird, ist Ihnen und anderen dringend zu sofortigem Gehorsam anzuraten, sonst wird die Kaiserin eines Tages mit einigen Bundeswehrsoldaten vor Ihrer Türe stehen, damit Sie eine Depotspritze durch Ihre eigene Spitze kennenlernen werden!    

Sollten Sie und andere sich weiterhin weigern, mir mein sehr schwer verdientes Geld und meinen mir zugeordneten Platz zu geben, als auch Gehorsam zu leisten, dann lassen Sie und andere sich aber überraschen! 

I. A.

Kaiserin 

Das allgemeine Spielstop oder der Geschlechtsverkehr beziehungsweise das "Bumsgelage" einschließlich des Rotlichtmilieus sollte bereits als Verbot ausgerufen und durchgesetzt worden sein.

Teilen Sie dieses bitte den Lübeckern einschließlich Umgebung ebenfalls schriftlich mit!

Dezember 2016* korrigiert. Februar 2021* Dokument überprüft.

***Nun sollten Sie doch bis auf Widerruf Ihre schizophrenen Handlungen wie gehabt tätigen, da vermutlich eine wechselseitige Kontaktierung des Überdimensionalen-Bereichs vonstattengehen wird. Dadurch kann kein gegebener Befehl des Herrn, (Tut dieses zu meinem Gedächtnis), der bezüglich der Sakramente ausschließlich an seine Apostel gerichtet war, indirekt missachtet werden kann. 

Da auch Sie sich in dieser Eliteklasse eines Berufenen angesprochen fühlen, ist vermutlich der Protestantismus für die Übergangszeit der Endzeit als eine Art Schutzfunktion gedacht worden, um für einen gemeinsamen Neuanfang die Weichen weltweit stellen zu können !

Februar 2017

Und wo sind die Rechte zu finden?