Ohne Wenn und Aber______kulturreise.kaiserin.org................ im Jahre 2021

Aleppo oder Apollo

 

Betreff: Bildung statt Zwangsehe - Mädchen brauchen Ihre Hilfe!
Von: "Kinderhilfswerk Plan" <newsletter@news.seguras.de>
Datum: 13.12.2016 07:32

An: "Ursula Sabisch" netsur@freenet.de

Siehe unten: Endlösung

The free English translation you may find here!


Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn Sie und andere wirklich an einem Plan interessiert sind und somit finanzielle Mittel für Ihr Kinderhilfswerk benötigen, dann sollten Sie sich zuerst mit der Realität auseinandersetzen. Das genau können Sie und Ihresgleichen auf meinen diversen Homepages erreichen.

Es existiert somit ein elektronisches Buch mit diversen "Schatzkammern", welche zurzeit alle anderen Bücher der Welt weit in den Schatten stellten, da diese enthaltenen Schreiben als Schätze vorhanden und mit dem Ende der Zeit und einem möglichen Neuanfang gekoppelt sind.

In Kurzform:

(siehe auch unten)
Hunger, Kriege und Abtreibungen weltweit beenden, da meine Person erst dann ihre finanziellen Mittel als ein Taschengeld einfordern kann und somit handlungsfähiger wird.

Eröffnung der Sache weltweit durch das Tor der Welt mittels meiner Person: Hamburg, Villa an der (Innen) Alster* wird von meiner Person eingefordert, Arbeitsplatz in der TZ* (Dieses spezifische Angebot steht nicht mehr zur Verfügung)* in einer Art "Kindergarten-Verein", wie in Lübeck gehabt und eingearbeitet.

Schlösser der Welt umbauen und einrichten, wie befohlen usw..

Weltreisen auch für meine Person vorbereiten usw..

Mir ist bekannt, dass viele prominente Personen ihre Autobiografien oder Bücher veröffentlichen und dadurch auch noch viel Geld einfahren werden. Somit verlangt meine Person, dass diese Gelder an die Kinderhilfswerke und SOS-Dörfer abzugeben sind, denn wie bereits erwähnt, kann zurzeit niemand mit meinem elektronischen Buch mithalten.

Die heutigen Bücher beinhalten in der Regel einen guten Unterhaltungswert, aber zurzeit keinen vergleichbaren Sachwert und so fordere ich diese Gelder der Hobby-Schriftsteller ein!

Achtung: Gestern wurde in den Radionachrichten berichtet, dass in Syrien / Aleppo auch Kinder bei lebendigem Leibe verbrannt wurden!

Meine Person sollte Sie und Ihresgleichen entmündigen lassen, denn das hat mit einem Mann im Hause nichts, aber auch gar nichts mehr zu tun, Sie albernen, verwöhnten dummen Bengels, Sie, die auch noch weiterhin Bittschreiben formulieren lassen, anstatt sich endlich weiterzubilden!

Ursula Sabisch

Ursula.Kaiserin@aol.com

31.10.2018 * geändert* Angebot: Arbeitsplatz durch meine Person in der Villa der HH ** einrichten und anschließend auf die vorbestimmten Kulturreisen gehen!

PS: Man muss sich gut überlegen, ob es Sinn macht, mit halben dummen Kindern solch eine Sache und solch einen Auftrag ausführen zu wollen!

Diese E-Mail wird jetzt in eine meiner Schatzkammern eingefügt! 


Bildung statt Zwangsehe - Mädchen brauchen Ihre Hilfe!

Betreff: Bildung statt Zwangsehe - Mädchen brauchen Ihre Hilfe!
Von: "Kinderhilfswerk Plan" <newsletter@news.seguras.de>
Datum: 13.12.2016 07:32

An: "Ursula Sabisch" netsur@freenet.de

Siehe unten: Endlösung

Gerechter Ausgleich in der Sache

Die Lösung lautet: Bildung!          

Die Endlösung

Die weitere Lösung lautet: Durch die Gewalt meines überdimensionalen Knüppels werden alle, die sich nicht freiwillig von dem angehäuften Vermögen trennen wollen, welches im Übrigen niemand in den heutigen Größenordnungen ehrlich verdient haben kann, den Knüppel meiner Person zu spüren bekommen, denn diese waren als eingesetzte Verwalten der Gelder für die notwendigen Projekte vorbestimmt!

31. Dezember 2016

PS: Selbst wenn man nicht in der Sache und im Auftrag informiert worden war, musste man als ein Mensch mit Intellekt wissen, dass man auf hohen Kosten anderer die angehäuften Vermögen bewegt und benutzt, denn irgendwo an einer anderen Stelle müssen diese Geldsummen schließlich fehlen.

Vielen Menschen kostet solch ein "kaputtes" und naives Verhalten der Reichen immer noch das Leben!

Besonders auch diejenigen, die schon lange in der Sache stecken und diesbezüglich noch keine Informationen abgegeben haben, werden Rechenschaft über ihr krankes "Handeln und Denken" ablegen müssen!

31. Oktober 2018