Das Weltkulturerbe in 2021

Ursache: Armut!


-------- Weitergeleitete Nachricht --------Betreff: Datum: Von: An: Kopie (CC): 

Sache
Thu, 10 Dec 2020 18:46:18 +0100
Ursula Sabisch <nets_empress@gmx.net>
info@cbm.de
info@frauenaerztinnen-am-bundesplatz.de <info@frauenaerztinnen-am-bundesplatz.de>


Ursula Sabisch, Am Ährenfeld 15, 23564 Lübeck,      http://sterne.kaiserin.org

An den

CBM Deutschland e. V. Stubenwald-Allee 5
64625 Bensheim


Lübeck, 10. Dezember 2020



Ursache: Bittere Armut!

Please let this document be translated in many languages and be handed over to the corresponding people! The free English translation you may find here!


Sehr geehrter Herr Dr. H. Philipps, sehr geehrte Herrschaften, liebe Leser,

Sie als Christoffel Blindenmission (CBM) bitten erneut um Hilfe für Kinder aus Afrika, die durch eine Unterernährung sogar erblinden können, indem der im Wachstum befindliche Körper zwangsweise keine oder nur unzureichende Abwehrstoffe entwickeln kann, wodurch ganz schnell das eine oder andere Kind mit seinem Augenlicht bezahlen muss!

Sie wissen über die Ursachen mehr als meine Person, aber meine Person weiß mehr über Sie und Ihresgleichen, denn Sie und Ihre Artgenossen sind diejenigen, die zuerst ganz dringend Hilfe benötigen!

Wenn auch Sie und jeder Ihrer Artgenossen ein übergeordnetes „geistlich überdimensionales Wesen“, welches einen Psychiater mit Abstand in den Schatten stellt, zur Verfügung hätten, dann sähe die Welt für die blinden Kinder in Afrika längst durch den Glanz des Lichtes heller aus!

Sie und alle anderen benötigen ganz schnelle und unbürokratische Hilfe, die für viele schon längst vom Himmel kommt und für alle anderen weltweit folgen muss, damit alle denkenden Menschen aus Schaden endlich klug werden können!

Was sind Sie nur für merkwürdige und fragwürdige Zeitgenossen, die sich durch das Leid anderer profilieren, indem jene geschädigten und benachteiligten Menschen dann natürlich mehr als nur dankbar sein müssen, wenn ihnen das Leid durch solche Zeitgenossen, wie Sie es sein werden, genommen werden kann, welches indirekt auch durch solche Menschen wie auch Sie und andere es sein werden, verursacht wurde, indem eine schlechte oder keine Umverteilung der für die Menschheit zur Verfügung stehenden Mittel erfolgt ist, denn meine Person hatte Sie bereits in der Sache mehrfach angeschrieben und aufgerufen.

Kein Wunder, denn wenn der Mensch gar keinen wirklichen Respekt      vor der Schöpfung und dem geschöpften Leben hat, was durch die      Abtreibungen weltweit deutlicher nicht zum Ausdruck gebracht      werden kann, warum sollte er sich dann um das Wohl und die      Sicherheit seiner Mitmenschen in fernen und fremden Ländern und      Kulturen kümmern, ohne dass er selbst seine persönlichen Vorteile      sucht?

   

Sie und Ihre Artgenossen benötigen eigentlich einen Psychiater, der jedoch die bittere Wahrheit nur zeitweilig mittels Realitätsverdrängung oder mittels Wahrnehmungsanalysen verändern kann, sodass psychisch Erkrankte in eine Abhängigkeit geraten und immer wieder neu einen Psychiater aufsuchen müssten, wobei jedoch  die Vielzahl der Bedürftigen den Rahmen solcher Maßnahmen sprengen  würden und der eigentliche Schaden und das Übel  fortschreiten!

So sollten Sie und alle anderen sich an ein „geistlich überdimensionales Wesen“ gewöhnen, das jeden Menschen beachten und behandeln wird, der diesbezüglich Hilfe benötigt, damit der Kreislauf des Lebens durch Mithilfe der aufgerufenen Menschheit neu aufgebaut werden kann, indem sich auch weltweit alle Kulturen einfügen werden müssen!

Jeder derzeitige Machthaber, Regierende oder Verantwortliche sollte sich nicht von der einfachen Ausdrucksweise und von der Einfachheit und den einfachen Maßnahmen meiner Person täuschen lassen, denn jenen Leuten, die mit Fremdwörtern und guten Ausdrucksweisen glänzen können, fehlt in der Regel der Anspruch für den Inhalt oder Sinn einer Daseinsberechtigung durch die Weitergabe von Werten und somit fehlt ganz eindeutig die Qualifikation, um Menschenmassen führen zu können und führen zu dürfen, denn es fehlt somit eindeutig der Sachverstand für das große Ganze!

Menschenmassen führen zu wollen ohne den nötigen Sachverstand und Respekt vor der Schöpfung, das nennt meine Person eine höchst fahrlässige Selbstüberschätzung den Menschen und auch der Schöpfung gegenüber, indem das Weltschiff zwangsweise gegen die Wand gefahren werden wird!

So sollten Sie sich schleunigst in Bewegung setzen, um die Befehle meiner Person an die zurzeit Regierenden weiterzugeben und diese zu beachten, indem Sofortmaßnahmen und ein aktiver Regierungswechsel eingeleitet werden, auch damit die afrikanische Familie und die Kinder in Afrika endlich abgesichert werden können.

Nicht zuletzt wird die Obrigkeit, die aus drei Personen besteht, handlungsfähiger sein können, um für eine Stabilität und Wegbereitung des Kommenden im Großen und Ganzen Sorge zu tragen, denn es wird für alle nicht leichter oder besser werden; ganz im Gegenteil, je länger meine Person den „Teufel im Schach“ halten muss, desto länger und strenger werden die Maßnahmen sein müssen, die meine Person zusätzlich festlegen wird!

Genau so gnadenlos und ignorant wird meine Person die entsprechenden Maßnahmen ergreifen lassen, so wie es mit den Ärmsten und Armen und u. a. mit meiner Person geschehen ist!

Mit den besten Wünschen,
Ursula Sabisch

http://sterne.kaiserin.org

   
PS: Auch meine Person wird sich alles offen halten, genau so wie Sie und Ihresgleichen es mit meiner Person tun beziehungsweise      getan haben!

Aber was Sie und Ihresgleichen noch dringender benötigen, das ...

ist der schwungvolle Knüppel meiner Person!

Mehr…

Das erste Märchen lautet: Tischlein deck dich ..............für die Richtigen und nicht immer nur für die Falschen!

Weniger…